Neuer Sportdirektor beim DSV

·Lesedauer: 1 Min.
Neuer Sportdirektor beim DSV
Neuer Sportdirektor beim DSV

Christian Hansmann übernimmt ab Januar den Posten als Sportdirektor beim Deutschen Schwimm-Verband. Das teilte der DSV am Freitag mit.

Der 44-Jährige tritt die Nachfolge von Lutz Buschkow an, der die Führung zuletzt kommissarisch zusätzlich zu seinem Amt als Chef-Bundestrainer Wasserspringen übernommen hatte.

"Christian Hansmann bringt alles mit, was man für diese zentrale Position in unserem Verband braucht: sportfachliche und kommunikative Expertise, jahrelange Erfahrung im In- und Ausland und natürlich den nötigen Stallgeruch", sagte DSV-Präsident Marco Troll.

Hansmann war bereits von 2006 bis 2010 als Funktionär für den DSV tätig, seit 2011 arbeitete der gebürtige Erfurter als Technischer Direktor des Nationalverbands Luxemburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.