Hasenhüttl denkt an Karriereende: "Meine ich mit vollem Ernst"

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Hasenhüttl denkt an Karriereende: "Meine ich mit vollem Ernst"
Hasenhüttl denkt an Karriereende: "Meine ich mit vollem Ernst"

Ist die Trainerkarriere von Ralph Hasenhüttl bald vorbei?

Der Trainer des FC Southampton kann sich nach dem Ende beim englischen Premier-League-Klub ein Karriereende vorstellen. Nach Vertragsende 2024 wäre Hasenhüttl fast 57 Jahre alt.

"Ich werde mir selber auch irgendwann selber die Frage stellen, und das meine ich mit vollem Ernst, ob ich danach überhaupt noch was machen möchte", sagte der ehemalige Coach von RB Leipzig bei Sky. (Service: Ergebnisse der Premier League)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Hasenhüttl denkt nicht an vorzeitigen Abschied aus Southampton

Seit 2018 steht Hasenhüttl bei den Saints an der Seitenlinie. Zuvor coachte er neben Leipzig unter anderem auch den FC Ingolstadt.

Der CHECK24 Doppelpass mit Nagelsmann-Berater Volker Struth und Lena Goeßling am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

An einen vorzeitigen Abschied aus Southampton denke er derweil nicht. "Ich sehe nicht viele Szenarien, in denen ich diesen Dreijahresvertrag, den ich hier noch habe, für irgendetwas anderes hergebe", sagte Hasenhüttl.

Dass der Trainerjob kein Zuckerschlecken sei, machte Hasenhüttl deutlich. "Man verzichtet auf sehr viel, und es kostet auch wahnsinnig viel Energie." Er wisse noch nicht, was nach seinem Vertrag passiere. "Aber es kann auch gut sein, dass ich es dann vielleicht sein lasse."