Hat FC Schalke 04 die Niederlage verdaut?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hat FC Schalke 04 die Niederlage verdaut?
Hat FC Schalke 04 die Niederlage verdaut?

Am kommenden Freitag treffen die Sandhäuser auf Schalke. Sandhausen siegte im letzten Spiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 4:2 und belegt mit 38 Punkten den 14. Tabellenplatz. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des FC Schalke 04 ernüchternd. Gegen den SV Werder Bremen kassierte man eine 1:4-Niederlage. Im Hinspiel hatte S04 einen deutlichen 5:2-Sieg verbucht.

In der Verteidigung des SV Sandhausen stimmt es ganz und gar nicht: 49 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Bilanz der Gastgeber nach 31 Begegnungen setzt sich aus neun Erfolgen, elf Remis und elf Pleiten zusammen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Sandhäuser – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mit 65 geschossenen Toren gehört Schalke offensiv zur Crème de la Crème der 2. Liga. 17 Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Der FC Schalke 04 tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Angesichts der schwächelnden Defensive von Sandhausen und der ausgeprägten Offensivstärke von S04 sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV Sandhausen schafft es mit 38 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während Schalke 18 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Als bequemer Gegner gilt Sandhausen nicht. 84 Gelbe Karten kassierten die Sandhäuser schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den FC Schalke 04 demnach nicht werden.

Der SV Sandhausen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von S04 bedeutend besser als die der Sandhäuser.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.