Corona-Verdachtsfall: Nächste Spielverlegung in der HBL

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Ein Corona-Verdachtsfall bei der HSG Wetzlar führt zu der nächsten Verschiebung im Spielplan der Handball-Bundesliga.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird die für Donnerstagabend angesetzte Partie bei der HSG Nordhorn-Lingen verlegt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest (SERVICE: Ergebnisse/Spielplan der HBL).

Wetzlars Mannschaft wurde nach Rücksprache mit dem örtlichen Gesundheitsamt vorsorglich isoliert und unter häusliche Quarantäne gestellt, bis der Verdachtsfall endgültig geklärt sei.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Das betreffende Ergebnis sei im Zuge einer Regel-Testung am Dienstag aufgetreten, hieß es in der Mitteilung des Bundesliga-Tabellenachten (SERVICE: Tabelle der HBL).