Hecking hochzufrieden: "Das war ein guter Start"

SID
Hecking hochzufrieden: "Das war ein guter Start"
Hecking hochzufrieden: "Das war ein guter Start"

Auftakt geglückt, Fahrt aufgenommen für das umkämpfte Aufstiegsrennen: Trainer Dieter Hecking war mit dem Auftritt des Hamburger SV beim 4:1-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg hochzufrieden. "Das war ein guter Start nach der Winterpause, den wünscht man sich", sagte der 55-Jährige: "Nürnberg wollte sicherlich kompakt spielen, hat uns aber nicht aufhalten können. Mund abputzen, Montag geht es weiter."
Bakery Jatta (18.), Lukas Hinterseer per Foulelfmeter (28.), Sonny Kittel nach einem per Videobeweis geahndeten Handelfmeter (67.) und Gideon Jung (82.) trafen für den HSV, der vor allem im ersten Durchgang klar überlegen war. Tim Handwerker erzielte per Distanzschuss den Ehrentreffer der Gäste (51.).
Am Montag wartet ein Duell beim kriselnden VfL Bochum auf die Hanseaten, die hinter Arminia Bielefeld und vor dem VfB Stuttgart auf Rang zwei der Tabelle stehen. "Als ehemaliger Bochumer weiß ich, was uns erwartet", sagte Hinterseer: "Das wird ein schwieriges Spiel."


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch