Heidenheim-Ära vor Ende: Schnatterer spricht über Pläne

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Heidenheim-Ära vor Ende: Schnatterer spricht über Pläne
Heidenheim-Ära vor Ende: Schnatterer spricht über Pläne

Marc Schnatterer hat beim 1. FC Heidenheim eine Ära geprägt - im Sommer geht seine Zeit bei dem Zweitligisten zu Ende.

Sein Vertrag wird nach 13 Jahren im Verein nicht mehr verlängert. Gleichbedeutend mit einem Karriereende ist das für den 35-Jährigen aber nicht.

Nach der 0:1-Niederlage des FCH gegen die SpVgg Greuther Fürth am Samstag sagte der Routinier bei sky: "Ich möchte meine Schuhe noch nicht an den Nagel hängen. Ich hab viele tolle Nachrichten bekommen, das hat mich sehr aufgebaut."

Wie es weitergehen könnte, weiß er noch nicht. "Ich bin 35, fühle mich aber noch gut. Man muss abwarten, welche Optionen es geben wird. Ich kann nichts ausschließen. Ich bin offen für vieles. Ich lasse das auf mich zukommen." Wie zuvor auch betonte er einmal mehr, dass gerne noch länger in Heidenheim geblieben wäre.