Heidenheim empfängt FC Ingolstadt 04

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Heidenheim empfängt FC Ingolstadt 04
Heidenheim empfängt FC Ingolstadt 04

Dem FC Ingolstadt 04 steht beim 1. FC Heidenheim 1846 eine schwere Aufgabe bevor. Heidenheim gewann das letzte Spiel gegen den SC Paderborn 07 mit 2:1 und nimmt mit 30 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein. Hinter dem FCI liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen SG Dynamo Dresden verbuchte man einen 3:0-Erfolg. Im Hinspiel erlitt das Schlusslicht eine knappe 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Heidenheim 1846. Springt dieses Mal mehr für Ingolstadt heraus?

Angesichts der guten Heimstatistik (5-3-1) dürfte Heidenheim selbstbewusst antreten. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Die passable Form des 1. FC Heidenheim 1846 belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der FC Ingolstadt 04 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Lediglich vier Punkte stehen für den Gast auswärts zu Buche. Mit 37 Toren fing sich der FCI die meisten Gegentore der 2. Liga ein. Zu den zwei Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei Ingolstadt zwölf Pleiten. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der FC Ingolstadt 04 lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der FCI geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Ingolstadt nämlich insgesamt 20 Zähler weniger als Heidenheim.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.