Hertha-Kapitän drei Spiele gesperrt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hertha-Kapitän drei Spiele gesperrt
Hertha-Kapitän drei Spiele gesperrt

Bundesligist Hertha BSC muss drei Spiele auf Kapitän Dedryck Boyata verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Innenverteidiger nach der Roten Karte wegen rohen Spiels in der Begegnung bei der TSG Hoffenheim (0:2) für die Spiele gegen Bayer Leverkusen, bei Union Berlin und gegen den FC Augsburg. Gegen das Urteil kann noch Berufung eingelegt werden.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.