Hertha BSC nimmt offenbar Matheus Cunha von RB Leipzig ins Visier

Goal.com
Eins, zwei, drei, vier - Hertha BSC stellt den nächsten Wintertransfer vor. Cunha heuert von Bundesliga-Rivale Leipzig an.
Eins, zwei, drei, vier - Hertha BSC stellt den nächsten Wintertransfer vor. Cunha heuert von Bundesliga-Rivale Leipzig an.

Leipzig-Stürmer Matheus Cunha steht auf der Transfer-Wunschliste von Hertha BSC offenbar ganz oben. Das berichten Bild und Sky Sport News HD übereinstimmend.

Demnach soll Leipzig auch grundsätzlich offen dafür sein, den 20-jährigen Brasilianer abzugeben. Cunhas Vertrag bei RB läuft noch bis 2023.

Cunha zur Hertha? Klinsmann will noch offensive Verstärkungen

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann hatte nach dem 0:4 gegen Bayern zum Rückrundenstart Verstärkungen für die Offensive gefordert. "Wenn wir was finden im offensiven Bereich, würde uns das enorm helfen", sagte er.

Cunha, der 2018 vom FC Sion nach Leipzig wechselte, kam in der Hinrunde nur unregelmäßig zum Einsatz. Seit Anfang November kam er lediglich auf rund 55 Bundesliga-Minuten, insgesamt stand er in 13 Pflichtspielen auf dem Platz.

Aktuell weilt Cunha bei der U23-Nationalmannschafts Brasiliens, mit der er das südamerikanische Qualifikationsturnier für Olympia im kommenden Sommer absolviert.

Lesen Sie auch