Hertha schlägt Borussia

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hertha schlägt Borussia
Hertha schlägt Borussia

Ein Tor machte den Unterschied – die Hertha siegte mit 1:0 gegen Gladbach. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Marco Richter stellte die Weichen für Hertha BSC auf Sieg, als er in Minute 39 mit dem 1:0 zur Stelle war. Der Gastgeber hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Schlussendlich pfiff der Unparteiische das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Die Hertha brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Hertha BSC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Hertha in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Die letzten Resultate von Hertha BSC konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Borussia Mönchengladbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.

Der Gast verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. In dieser Saison sammelte Hertha BSC bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Am kommenden Freitag tritt die Hertha bei der TSG 1899 Hoffenheim an, während die Borussia zwei Tage später den VfL Bochum 1848 empfängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.