Hertha verkündet Dárdai-Entscheidung

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hertha verkündet Dárdai-Entscheidung
Hertha verkündet Dárdai-Entscheidung

Die Entscheidung ist gefallen: Pál Dárdai bleibt auch in der nächsten Saison Trainer von Hertha BSC!

Dies gab die Alte Dame am Sonntag im Rahmen der Mitgliederversammlung bekannt. Dárdei hatte die Hertha im Januar übernommen und zum Klassenerhalt geführt. Der Vertrag des Ungarn läuft zwar ohnehin bis Sommer 2022, trotzdem gab es zuletzt Spekulationen über eine erneute Trennung.

Auch, weil mit Fredi Bobic ein neuer Mann die sportlichen Geschicke übernommen hatte.

Jetzt steht also fest, dass der 45-Jährige auch weiter an der Seitenlinie stehen soll. Die Aufgabe wird jetzt fraglos aber eine andere sein. Statt Abstiegskampf soll nun der schon länger erhoffte Schritt nach vorne erfolgen. Nach dem Einstieg von Investor Lars Windhorst will sich die Hertha im vorderen Drittel der Bundesliga etablieren.