Hertha verleiht Ascacibar nach Italien

Hertha verleiht Ascacibar nach Italien
Hertha verleiht Ascacibar nach Italien

Der Argentinier Santiago Ascacibar verlässt den Bundesligisten Hertha BSC nach zweieinhalb Jahren.

Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler schließt sich dem italienischen Erstligisten US Cremonese an. Beide Vereine einigten sich am Samstag auf eine Leihe mit Kaufoption. Das teilte die Hertha mit.

"Santi kam bereits in der Winterpause mit seinem Wunsch auf uns zu, sich sportlich verändern zu wollen. Wie er sich nach seiner Entscheidung in der Rückrunde für den Verein und die Mannschaft eingesetzt hat, zeigt seinen guten Charakter", sagte Herthas Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic.

Ascacibar war im Januar 2020 vom VfB Stuttgart nach Berlin gewechselt und absolvierte seitdem 49 Bundesligaspiele für die Hertha.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.