FCA-Youngster ersetzt Finnbogason

SPORT1
Sport1

Das Duell zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC steht unter dem Motto: Verlieren verboten!

Beide Mannschaften befinden sich zwar noch über dem gefürchteten Strich der Abstiegszone, allerdings ist der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz minimal. Augsburg hat als Tabellen-15. einen mageren Punkt mehr, bei der Hertha sind es gerademal zwei. (Bundesliga: FC Augsburg - Hertha BSC, Sonntag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bei den Augsburgern feiert Jeffrey Gouweleeuw sein Startelf-Comeback in dieser Saison. Im Angriff ersetzt Sergio Córdova den verletzten Alfred Finnbogason. Der Isländer fällt mit einer Schulterverletzung bis zur Winterpause aus.

Auf der anderen Seite erhält Davie Selke im Hertha-Sturm den Vorzug vor Vadad Ibisevic. Auch Dodi Lukebakio sitzt zunächst auf der Bank.

Aufstellungen Augsburg - Hertha:

Augsburg: Koubek - Framberger, Jedvaj, Gouweleeuw, Max - Baier, Khedira - Richter, Vargas - Niederlechner, Córdova
Hertha: Jarstein - Klünter, Boyata, Stark, Mittelstädt - Darida, Skjelbred - Wolf, Grujic, Dilrosun - Selke

Der Sieger dieser Paarung könnte sich im Keller etwas Luft verschaffen. Doch wer gewinnt dieses Duell?

FCA ohne Finnbogason und Gregoritsch

Gemessen an der aktuellen Form sind vielleicht die Fuggerstädter gegenüber den Hauptstädtern leicht favorisiert. Zwar holten die Augsburger vor heimischen Publikum nur fünf Punkte, gegen Schalke (2:3) verlor man allerdings sehr unglücklich und im Heimspiel zuvor trotzte der FCA dem großen FC Bayern einen Punkt ab.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Augsburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Die Schmidt-Elf weiß also: Zu Hause geht gegen jeden Gegner was! FCA-Trainer Martin Schmidt gab sich deshalb vor der Partie auch selbstbewusst: "Wir wollen unseren Fans zeigen, dass wir das Heimteam sind. Es muss deutlich werden, dass wir das Spiel bestimmen wollen. Ziel wird sein, Berlin in der Tabelle zu überholen!"


Verzichten muss Schmidt gegen die Hertha auf Torjäger Alfred Finnbogason. Der Isländer des FC Augsburg verletzt sich gegen die Türkei an der Schulter und kommt erst im neuen Jahr wieder zurück.

Auch Michael Gregoritsch steht Augsburg nach seinen öffentlichen Äußerungen nicht im Kader. Der Österreicher wurde vorerst suspendiert.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE


Berlin lange ohne Sieg

Bei den Berlinern will derzeit nicht viel zusammenlaufen. In der Liga ist die Hertha seit vier Spielen ohne Sieg und verlor mitunter auch gegen Lokalrivalen und Aufsteiger Union Berlin.

Auch gegen Zweitligist Dynamo Dresden setzten sich Berlin gerade so mit 5:4 n.E. durch. Das Selbstvertrauen ist also stark gebeutelt, der Druck auf Mannschaft und Trainer Ante Covic vor dem Duell mit dem FCA groß.

Jetzt das aktuelle Trikot von Hertha BSC bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Der Coach übt sich in Zweckoptimismus: "Uns stehen 90 Minuten in Augsburg bevor, deren Verlauf niemand vorhersagen kann. Manchmal entscheiden Nuancen. Aber genau das müssen und wollen wir zu unseren Gunsten drehen, um gemeinsam Erfolg zu haben."


So können Sie FC Augsburg - Hertha BSC LIVE verfolgen:

TV: Sky
Livestream: SkyGo
Liveticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App

Lesen Sie auch