Ab 19.30 Uhr LIVE: Die Auslosung der Darts-WM

Nun dauert es nicht mehr lang!

Vom 15. Dezember 2022 bis zum 3. Januar 2023 (alle Spiele LIVE auf SPORT1) duellieren sich 96 Spieler um den Titel bei der PDC Weltmeisterschaft Im legendären Alexandra Palace in London. Bereits am Montag steht die Auslosung auf dem Programm.

Dabei ist bereits klar: Ein deutsches Duell in der ersten Runde gibt es auf keinen Fall. Denn der Modus lässt ein Aufeinandertreffen von Gabriel Clemens, Martin Schindler und Florian Hempel erst später zu. (PDC Order of Merit: Aktuelle Weltrangliste im Darts)

Clemens und Schindler gesetzt

Clemens und Schindler haben sich über die PDC-Weltrangliste für die WM qualifiziert. Clemens als Nummer 25 und Schindler als Nummer 29 stehen damit schon in der zweiten Runde der WM. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Denn die besten 32 der Weltrangliste bekommen in der ersten Runde im Ally Pally ein Freilos.

Florian Hempel qualifizierte sich hingegen als Sieger der Super League Darts, des deutschen Qualifikationsturniers, für die WM und steigt bereits in der ersten Runde ein.

Von den insgesamt 64 Teilnehmern in der 1. Runde treffen die 32 über die Pro-Tour-Rangliste qualifizierten Spieler auf die 32 Akteure, die sich über verschiedene Quali-Turniere ihr Ticket gesichert haben - wie Hempel.

Hempel in Runde eins gefordert

Hempel trifft also auf einen der 32 über die Pro-Tour-Rangliste qualifizierten Akteure, während die Topstars erst später eingreifen. Da Lisa Ashton, Beau Greaves und Fallon Sherrock ebenfalls über die Qualifiers ihre WM-Tickets gelöst haben, kommen diese auch nicht als Gegner für Hempel in Frage.

Die 32 besten der Weltrangliste und damit auch die Favoriten um Titelverteidiger Peter Wright können übrigens erst ab der dritten Runde aufeinandertreffen. In der zweiten Runde steht bereits fest, dass sie gegen einen der Sieger der ersten Runde treffen.

Heißt aus deutscher Sicht: Auch in Runde zwei kann es ein deutsches Duell nur geben, wenn Florian Hempel seine Auftakthürde meistert. Clemens und Schindler gehen sich zunächst auf jeden Fall aus dem Weg.