Higuain vor Barcelona: "Weiß nicht, ob 3:0 reicht"

Juve-Stürmerstar Higuain fordert Wachsamkeit im CL-Rückspiel gegen Barca, um nicht wie jüngst PSG im Camp Nou baden zu gehen.

Am Mittwoch (um 20.45 im LIVE-TICKER) muss Juventus Turin zum Champions-League-Rückspiel gegen den FC Barcelona antreten. Die Katalanen haben im heimischen Camp Nou im Viertelfinale durch ein furioses 6:1 die 0:4-Hinspiel-Pleite gegen Paris Saint-Germain egalisiert.

Genau daran erinnert Juve-Stürmer Gonzalo Higuain: "Barcelona hat gegen PSG gezeigt, dass sie zu Wundern fähig sind, deshalb müssen wir sehr wachsam sein." Higuain gibt sich deshalb skeptisch: "Ich weiß nicht, ob unser 3:0 im Hinspiel reichen wird", sagte er und fordert: "Wir müssen kämpfen im Camp Nou und spielen wie im Hinspiel in Turin."

Aber auch Barcelona müsse auf die Alte Dame aufpassen. Juventus nämlich ist in der italienischen Serie A seit zwölf Spieltagen ungeschlagen und grüßt vom Platz an der Sonne. Juve hat einen komfortablen Acht-Punkte-Vorsprung vor dem Tabellenzweiten AS Rom. Sechs Spieltage vor Schluss tritt Higuain auf die Euphoriebremse: "Noch müssen wir um 18 Punkte spielen, also können wir nicht den Fuß vom Gas nehmen."

Der Argentinier hat schon 29-mal wettbewerbsübergreifend getroffen, sodass in Turin auch wegen seiner Torausbeute der Traum vom Triple lebt. Für das Triple müssen die Italiener aber erstmal ihren 3:0-Vorsprung im Camp Nou in die nächste CL-Runde retten. 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen