Historisch! Deutscher Vierfach-Sieg in der Königsklasse

SPORT1
Sport1

2:0, 3:2, 2:0, 2:1! Den deutschen Teams in der Champions League ist etwas gelungen, was vorher erst zwei Mal passierte. Ein Quartett-Sieg.


An diesem 4. Spieltag der Königsklasse konnten alle vier deutschen Mannschaften gewinnen. Erst bezwang RB Leipzig Zenit St. Petersburg (2:0), dann Borussia Dortmund Inter Mailand (3:2). Der FC Bayern zog mit einem Sieg gegen Olympiakos Piräus (2:0) nach, ehe Bayer Leverkusen den Erfolg gegen Atlético Madrid (2:1) perfekt machte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Überhaupt gab es einen solch großen Erfolg für deutsche Mannschaft an einem Spieltag erst zwei Mal. 


In der Saison 2013/14 und 2014/15 waren es jeweils der FC Bayern, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer Leverkusen. Nach über fünf Jahren können sich nun also alle deutschen Teams gemeinsam freuen. Vielleicht dauert es nicht wieder ein halbes Jahrzehnt bis zum nächsten deutschen Quartett-Sieg.

Lesen Sie auch