Vor Hit gegen Real Madrid: Neuer und Müller wieder im Bayern-Training

Thomas Müller ist mit seiner Reservistenrolle beim FC Bayern München nicht zufrieden und äußerte das auch öffentlich. Kapitän Neuer steht hinter ihm.

Der deutsche Rekordmeister Bayern München kann im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Real Madrid wieder auf Torhüter Manuel Neuer und Thomas Müller zurückgreifen. Die beiden zuletzt angeschlagenen Weltmeister trainierten am Montag wieder mit ihren Kollegen.

Trainer Carlo Ancelotti muss im Klassiker des europäischen Vereinsfußballs damit nur auf Mats Hummels (Sprunggelenk) verzichten. Stürmerstar Robert Lewandowski, der nach seiner gegen Borussia Dortmund (4:1) erlittenen Schulterprellung individuell im Leistungszentrum arbeitete, hatte sich bereits fit gemeldet. David Alaba und Javi Martinez absolvierten eine Einheit im Sand.

"Wir sind gut vorbereitet und voller Selbstvertrauen. Das ist ein riesen Spiel in Europa mit zwei Top-Mannschaften. Natürlich ist da die Vorfreude groß", sagte Müller nach dem Training bei FC Bayern.tv live. Er selbst habe "ganz normal mittrainiert und das ist ein gutes Zeichen".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen