• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Hochspringerin Mahutschich holt WM-Silber - Patterson siegt

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hochspringerin Mahutschich holt WM-Silber - Patterson siegt
Hochspringerin Mahutschich holt WM-Silber - Patterson siegt

Topfavoritin Jaroslawa Mahutschich hat im Hochsprung-Finale der Leichtathletik-WM in Eugene überraschend das erste Gold für die Ukraine verpasst.

Die 20-Jährige musste sich mit 2,02 m hinter der höhengleichen Australierin Eleanor Patterson mit Silber begnügen. Bronze in einem packenden Wettbewerb ging an die Italienerin Elena Vallortigara (2,00).

Von 2011 bis 2019 war der Hochsprung-Titel fünfmal in Folge an russische Sportlerinnen gegangen. Zuletzt siegte zweimal Marija Lassizkene, die wegen des Dopingskandals im Land als neutrale Athletin antreten musste.

Diesmal findet die WM als Folge des Angriffskrieges gegen die Ukraine komplett ohne Sportler und Sportlerinnen aus Russland statt.

Die EM-Dritte Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart) war in der Qualifikation ausgeschieden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.