Hochwasser: DOSB-Soforthilfe für geschädigte Vereine

·Lesedauer: 1 Min.
Hochwasser: DOSB-Soforthilfe für geschädigte Vereine
Hochwasser: DOSB-Soforthilfe für geschädigte Vereine

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) stellt 100.000 Euro Soforthilfe für Vereine zur Verfügung, die von der Hochwasser-Katastrophe betroffen sind. "Das Hochwasser trifft auch in erheblichem Maße die Sportvereine in den betroffenen Gebieten", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann am Freitag.

"Massive Vernichtungen und Beschädigungen von Sport- und Vereinsanlagen" bedrohten die ohnehin pandemiegeschwächten Vereine zusätzlich in ihrer Existenz: "Deshalb wollen wir schnell und unbürokratisch Hilfe zur Selbsthilfe leisten."

Mittels eines Spendenaufrufs an die Mitgliedsorganisationen des DOSB und Dritte soll der Betrag aufgestockt werden. Wer sich beteiligen möchte, kann dies mit folgender Bankverbindung tun:

Stiftung Deutscher Sport

Kontonummer: 00 96 18 26 00

Bankleitzahl: 500 800 00

IBAN: DE 17 500 800 0000 961 826 00

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.