Hockey-Frauen schlagen auch Südafrika

Sportinformationsdienst
Sport1

Die deutschen Hockey-Frauen haben in der Olympia-Vorbereitung den nächsten klaren Sieg eingefahren.

Im ersten von drei Länderspielen gegen Gastgeber Südafrika setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Xavier Reckinger in Stellenbosch mit 4:0 (1:0) durch. Zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) dort zweimal gegen Vizeweltmeister Irland gewonnen (4:0, 4:1).


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Technisch war das schon besser als gegen Irland, aber wir haben schon wieder zu lange gebraucht, um auf die Intensität zu kommen, die wir brauchen", sagte Reckinger: "Wir müssen solche Gegner mit noch klarerem Unterschied bezwingen. Da ist tatsächlich noch ein Weg zu gehen, aber die Zeit ist ja auch da."

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Pia Mertens (5./54.), Rebecca Grote (57./Strafecke) und Lena Micheel (59.) trafen. Am Sonntag (14 Uhr) und am Dienstag (9 Uhr) finden die beiden letzten Testspiele des Olympia-Vorbereitungslehrgangs statt.

Lesen Sie auch