BVB enthüllt Schock-Diagnose: Tumor bei Haller!

BVB enthüllt Schock-Diagnose: Tumor bei Haller!
BVB enthüllt Schock-Diagnose: Tumor bei Haller!

Schock für Sébastien Haller!

Beim Neuzugang des BVB wurde ein Hodentumor entdeckt. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Der 28 Jahre alte Neuzugang von Ajax Amsterdam hatte nach Vereinsangaben über Unwohlsein geklagt, weshalb er auch nicht mit nach Altach zum Testspiel gegen den FC Valencia (1:3) gereist war.

Im Rahmen intensiver medizinischer Untersuchungen sei im Laufe des Tages schließlich der Tumor entdeckt worden. Anschließend reiste der Ivorer aus dem Trainingslager in Bad Ragaz ab und kehrte nach Dortmund zurück. In den kommenden Tagen werden weitere Untersuchungen in einem spezialisierten medizinischen Zentrum stattfinden.

BVB: „Schock für uns alle“

„Diese Nachricht heute war ein Schock für Sébastien Haller und uns alle. Die gesamte BVB-Familie wünscht Sébastien, dass er schnellstmöglich vollständig gesund wird und wir ihn bald wieder in die Arme schließen können. Wir werden alles in unserer Macht Stehende dafür tun, dass er die bestmögliche Behandlung erfährt“, erklärte BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl.

Erst vor einer Woche war bei einem weiteren Bundesliga-Profi ein Hodentumor entdeckt worden. Marco Richter muss deshalb operiert werden. Laut seinem Klub Hertha BSC steht eine abschließende Diagnose noch aus.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.