Hoeneß rät Nagelsmann zu Hoffenheim-Verbleib

Entgegen aller Spekulationen hat Julian Nagelsmann keine Ausstiegsklausel bei der TSG Hoffenheim. Das bestätigte der Berater des 1899-Trainers.

In den vergangenen Wochen haben sich viele Verantwortlichen und Experten über Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann geäußert. Der jüngste Trainer der Bundesligageschichte ist ein begehrter Mann. Uli Hoeneß hat dem Trainer-Talent nun geraten, nichts zu überstürzen. Und verblüfft mit einer Aussage.

Uli Hoeneß ist von der Entwicklung Nagelmanns begeistert. "Es ist eine große Sensation, dass er in dem Alter ohne jegliche Erfahrung den Sprung aus der Jugend in den bezahlten Fußball geschafft hat“, sagte Hoeneß am Rande einer Veranstaltung in Heidelberg gegenüber heidelberg24.de.

Klar, dass er den 29-Jährigen auf dem Zettel hat. Er sei eines Tages durchaus einer für größere Vereine. "Er ist jedoch gut beraten, bei der TSG 1899 Hoffenheim noch drei bis vier Jahre zu bleiben.“

Am Dienstag trifft der FC Bayern in der englischen Woche auf die TSG Hoffenheim. Dabei will sich Julian Nagelsmann mit seiner Mannschaft dem Rekordmeister nicht einfach ergeben. "Wir riskieren was, wir sind mutig. In Bayern sagt man: Scheiß da nix, dann feid da nix“.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen