Hoffenheim holt Bruun Larsen aus Dortmund

SID
Hoffenheim holt Bruun Larsen aus Dortmund
Hoffenheim holt Bruun Larsen aus Dortmund

Die TSG Hoffenheim hat kurz vor Ende des Transferfensters Stürmer Jacob Bruun Larsen vom Bundesliga-Konkurrenten Borussia Dortmund verpflichtet. Bei den Kraichgauern erhält der 21 Jahre alte Däne einen Vertrag bis 2024, die Ablösesumme liegt nach SID-Informationen bei neun Millionen Euro. Zuvor war Bruun Larsen auch mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht worden.
"Jacob ist ein außerordentlich talentierter Offensivspieler, der flexibel auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann. Er ist extrem schnell, stark im Dribbling und torgefährlich", sagte TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärte, der Klub habe "nach intensiven Überlegungen" der Bitte um Freigabe entsprochen.
Bruun Larsen hatte im Starensemble von BVB-Coach Lucien Favre in dieser Spielzeit keine Rolle gespielt. In vier Kurzeinsätzen kam er nur auf 65 Minuten Spielzeit beim Vizemeister.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch