Hoffenheim in Köln ohne Kramaric

Hoffenheim in Köln ohne Kramaric
Hoffenheim in Köln ohne Kramaric

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim muss im Punktspiel am Freitag beim krisengeschüttelten Aufsteiger 1. FC Köln (20.30 Uhr/DAZN) auf den kroatischen Vize-Weltmeister Andrej Kramaric verzichten. "Er braucht noch etwa ein bis zwei Wochen", sagte Trainer Alfred Schreuder am Donnerstag über den Offensivspieler.
Kramaric musste sich Ende August einer Arthroskopie im rechten Knie unterziehen. Nach zwei Einsätzen in der Bundesliga Ende Oktober war der 28-Jährige bei den zurückliegenden beiden Pflichtspielen im DFB-Pokal und der Liga nicht dabei. Das Knie habe "eine Reaktion" auf die Einsätze gezeigt, hatte Schreuder daraufhin erklärt.
Im Gegensatz zu Kramaric soll Diadie Samassekou in Köln mit von der Partie sein. "Die Chancen stehen gut, dass er um Einsatz kommt. 90 Minuten sind aber ausgeschlossen", sagte Schreuder. Der TSG-Rekordeinkauf, der für zwölf Millionen Euro vom österreichischen Meister RB Salzburg kam, fehlte bisher aufgrund eines Muskelfaserriss im Oberschenkel.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch