Hoffenheimer Aufstiegsheld beendet Karriere

·Lesedauer: 1 Min.
Hoffenheimer Aufstiegsheld beendet Karriere
Hoffenheimer Aufstiegsheld beendet Karriere

Der frühere Hoffenheimer Stürmer Demba Ba hat seine aktive Fußball-Karriere beendet.

Das teilte der ehemalige senegalesische Nationalspieler auf Twitter mit. Der 36-Jährige war zuletzt vereinslos.

"Mit einem von Dankbarkeit erfüllten Herzen gebe ich das Ende meiner Spielerkarriere bekannt. Was für eine wunderbare Reise das war. Neben all dem Schweiß und den Tränen, die ich vergossen habe, hat der Fußball mir so viele schöne Gefühle beschert", schrieb Demba Ba.

Ba bestritt insgesamt 439 Profispiele in seiner Karriere, dabei erzielte er 193 Treffer.

Demba Ba verhalf Hoffenheim zum Aufstieg

Die meisten Spiele seiner aktiven Laufbahn absolvierte er zwischen 2007 und 2011 im Kraichgau, wo er der TSG Hoffenheim mit 40 Toren in 106 Spielen unter anderem zum Bundesliga-Aufstieg verhalf.

„Von der Leidenschaft der Fans und dem Lärm, der nach jedem Tor von der Tribüne kam, bis zur Beziehung zu meinen Teamkollegen auf und neben dem Platz - das wird mir immer in meinem Kopf und meinem Herzen in Erinnerung bleiben“, schrieb der frühere Angreifer weiter.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.