Hoffnung bei den Bayern: Neuer wohl fit fürs Champions-League-Viertelfinale

Manuel Neuer steht gegen Real Madrid wohl wieder im Bayern-Tor. Der Comeback-Plan scheint aufzugehen, gegen den BVB reicht es aber wohl nicht.

Bayerns Nummer eins ist auf dem besten Wege der Genesung. Im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid wird Manuel Neuer voraussichtlich bereits wieder im Kasten stehen. Das Spiel gegen die Königlichen wäre sein 90. Champions-League-Spiel.

Damit würde der Comeback-Plan des 31-Jährigen aufgehen. Der Nationaltorwart ist vor sechs Tagen nach einem Haarriss im Fußgelenk operiert worden und läuft bereits nicht mehr auf Krücken. 

Wie die Bild berichtet, kommt das Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund allerdings noch zu früh. 

Neben Manuel Neuer soll auch Thomas Müller (nach Tritt gegen das Sprunggelenk) für die Königsklasse rechtzeitig fit werden. Douglas Costa steigt nach Meniskusverletzung heute wieder ins Mannschaftstraining ein.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen