Hollatz erneut BBL-Nachwuchsspieler des Jahres

Hollatz erneut BBL-Nachwuchsspieler des Jahres
Hollatz erneut BBL-Nachwuchsspieler des Jahres

Justus Hollatz ist zum zweiten Mal in Folge zum besten deutschen Nachwuchsspieler (U22) der Basketball Bundesliga (BBL) gewählt worden. Der 21 Jahre alte Point Guard der Hamburg Towers erhielt 26,9 Prozent aller Stimmen. Hollatz verwies damit Malte Delow von Alba Berlin und Luc van Slooten von den Löwen Braunschweig auf die Plätze zwei und drei.

Der Award wird von den 18 BBL-Headcoaches, Bundestrainer Gordon Herbert und Jens Staudenmayer, dem Sportlichen Leiter der BBL, verliehen. In seinem dritten BBL-Jahr kommt Hollatz auf bisher 28 Saisonspiele. Im März stellte der Nationalspieler mit 15 Assists gegen die MLP Academics Heidelberg einen Rekordwert eines deutschen Spielers auf.

Der gebürtige Hamburger peilt den Sprung in die NBA an und hat sich zum diesjährigen Draft angemeldet. Die Talenteziehung der nordamerikanischen Profiliga findet am 23. Juni statt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.