Mu holt nach Olympiasieg auch WM-Titel über 800 m

Mu holt nach Olympiasieg auch WM-Titel über 800 m
Mu holt nach Olympiasieg auch WM-Titel über 800 m

Olympiasiegerin Athing Mu aus den USA hat Gold bei der Heim-WM in Eugene über 800 m gewonnen. Die 20-Jährige setzte sich im Finale in der Jahresweltbestzeit von 1:56,30 Minuten knapp vor der Olympiazweiten Keely Hodgkinson (Großbritannien/1:56,38) durch. Bronze ging an Mary Moraa aus Kenia (1:56,71).

Die deutsche Meisterin Christina Hering (München) und WM-Debütantin Majtie Kolberg (Ahrweiler) waren ebenso wie Titelverteidigerin Halimah Nakaayi (Uganda) im Halbfinale ausgeschieden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.