Homerun für SPORT1! MLB bis 2026 LIVE

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 4 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Homerun für SPORT1! MLB bis 2026 LIVE
Homerun für SPORT1! MLB bis 2026 LIVE

„Take Me Out To The Ballgame!“ - SPORT1 ist bis 2026 die neue „Home Base of Baseball“ im deutschsprachigen Raum!

Die Sport1 GmbH hat von der Major League Baseball (MLB) die plattformneutralen Verwertungsrechte in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die kommenden fünf Spielzeiten ab 2022 bis einschließlich 2026 erworben - mit Exklusiv-Rechten für die lineare Abbildung im Pay- und Free-TV in Deutschland. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur MLB)

Bis zu 500 Spiele pro Saison und Highlights bei „MLB‘s Best“

Im Pay-TV auf SPORT1+ und auf der im September gestarteten Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra werden pro Saison mindestens 150 Spiele der Regular Season, im Free-TV auf SPORT1 mindestens 15 Partien übertragen.

Im kommenden Jahr startet die Regular Season mit dem Opening Day am 31. März und dauert bis 2. Oktober 2022. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der MLB)

Das All-Star Game, das im kommenden Jahr am 19. Juli im Dodger Stadium in Los Angeles stattfindet, und das ebenfalls im Rahmen der All-Star Week ausgetragene Home Run Derby am 18. Juli werden ebenfalls live im Free-TV zu sehen sein.

In der Anfang Oktober beginnenden Postseason - mit Wild Card Round, Division Series, Championship Series und der World Series als krönendem Abschluss - stehen auf SPORT1+ und SPORT1 Extra mindestens 30 Spiele auf dem Programm. (DATEN: Alle Tabellen der MLB)

Auch in den Playoffs werden ausgewählte Begegnungen im Free-TV ausgestrahlt, darunter mindestens zwei Partien der World Series. Insgesamt werden pro Saison somit bis zu 500 Spiele live auf SPORT1+, SPORT1 Extra und im Free-TV auf SPORT1 übertragen.

Über die Livespiele hinaus werden im TV auch das wöchentliche Highlight-Magazin „MLB‘s Best“ und aktuelle Highlights in den „SPORT1 News“ gezeigt. Zudem wird es auf den Digital- und Social-Media-Kanälen von SPORT1 eine umfassende Rahmenberichterstattung mit Highlight-Clips geben.

MLB-Superstar Max Kepler und Markus Solbach zu Besuch bei SPORT1

Auch in der kommenden Saison liegt der besondere Fokus aus deutscher Sicht auf dem Berliner Max Kepler von den Minnesota Twins.

Zur Bekanntgabe der neuen Partnerschaft zwischen der Major League Baseball und SPORT1 war der 28-jährige Right Fielder im Rahmen seines Heimatbesuchs auch bei SPORT1 in Ismaning zu Gast, gemeinsam mit Markus Solbach - der gebürtige Dormagener steht als Pitcher bei den Los Angeles Dodgers unter Vertrag. (EXKLUSIV: So erlebte Kepler die World Series)

Max Kepler sprach im großen SPORT1-Interview in Ismaning über die Kooperation mit Deutschlands führender 360°-Sportplattform: „Das ist top! Wir wollen unsere Sportart in Deutschland zusammen mit SPORT1 noch mehr pushen - deshalb sind wir jetzt auch gerade hier in der Heimat unterwegs. Wenn Baseball auch in den Medien noch größer präsentiert wird, ist das sehr hilfreich, um ein breiteres Publikum zu erreichen.“

Auch Dominick Balsamo, Senior Vice President, Global Media für die Major League Baseball, äußerte sich zur Partnerschaft: „Die Major League Baseball Klubs und Spieler durch angesehene und strategische Medienpartner in internationalen Märkten zu präsentieren, ist ein wichtiger Bestandteil für das Wachstum unseres Sports. Diese multimediale Partnerschaft mit SPORT1 wird jeden Aspekt unserer Saison abdecken, vom Opening Day bis zur World Series, und uns eine starke Präsenz in Deutschland und den umliegenden Märkten verschaffen, auf der wir aufbauen können.“

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Dank der richtungweisenden und langfristigen Partnerschaft mit der Major League Baseball haben wir eines der Premium-Rechte des US-Sports für unsere Pay-Angebote, aber auch für unseren Free-TV-Sender sowie unsere Digital- und Social-Media-Kanäle bis 2026 im Portfolio. Wir sind die ‚Home Base‘ des Baseballs im deutschsprachigen Raum: Das ist für alle US-Sport-Fans hierzulande eine hervorragende Nachricht! Gemeinsam mit der MLB wollen wir die Popularität der Liga durch die 360°-Inszenierung auf unseren Plattformen auch bei uns in Europa weiter steigern. Die Ausgangsbasis ist sehr vielversprechend - denn mit Max Kepler hat Deutschland ein großes Aushängeschild und einen fantastischen Botschafter für diese faszinierende Sportart.“

Braves als World Series Champion - Kepler und Twins wollen in Playoffs

In der diesjährigen Saison gewannen die Atlanta Braves nach 26 Jahren wieder die World Series der Major League Baseball.

Die Braves triumphierten vergangene Woche in der Best-of-Seven-Finalserie mit 4:2 gegen die Houston Astros und hatten zuvor Titelverteidiger Los Angeles Dodgers in der National League Championship Series ausgeschaltet.

Zum erweiterten Favoritenkreis für die kommende Spielzeit werden von Experten neben diesen Teams auch die Tampa Bay Rays, die Chicago White Sox, die Milwaukee Brewers, die Toronto Blue Jays, die Boston Red Sox und die New York Yankees gezählt.

Für Max Kepler und die Minnesota Twins ist das Ziel, sich nach einem durchwachsenen Jahr 2022 wieder für die Postseason zu qualifizieren. So wie 2020 und 2019: Damals zogen sie als American League Central Champion in die Playoffs ein.

Historisch war vor allem die Spielzeit 2019, als die Twins mit 307 Homeruns einen neuen Major-League-Saisonrekord aufstellten - mit Max Kepler als einem ihrer großen Leistungsträger, der mit 36 Homeruns auch eine persönliche Bestleistung aufstellte.

Alles zur MLB auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.