Ianis Hagi: "Bin mit dem Druck geboren worden"

Für den Shootingstar von Florenz war von Anfang an klar, mit welcher Erwartungshaltung er im Fußball zu kämpfen hat. Doch er kommt damit zurecht.

Ianis Hagi ist der Sohn der Legende Gheorghe Hagi. Der rumänische Shootingstar spielt wie sein Vater im offensiven Mittelfeld. Er ist sich bewusst, was für ein Druck ihn dadurch als Spieler erwartet.

"Der Name Hagi auf dem Trikot bringt gewiss eine Menge Erfolgsdruck mit", so der 18-Jährige im Gespräch mit Goal. "Aber ich wurde mit diesem Druck geboren und darum bereitet er mir keine Probleme."

Der junge Fiorentina-Spieler weiß, welche Erfolge sein Vater gefeiert hat. Trotzdem ist er nicht sein einziges Vorbild: "Natürlich war mein Vater ein großartiger Spieler. Er hilft mir sehr und ist mein Ratgeber. Aber wenn ich einen anderen Sportler als Vorbild nenne sollte, ist es Stephen Curry."

Besonders die Entschlossenheit des NBA-Superstars beeindruckt Hagi-Junior: "Ich mag ihn, weil er alles aus eigener Kraft geschafft hat. Keiner glaubte an ihn, weil er klein ist. Doch seine harte Arbeit hat ihn zum Erfolg geführt."

Hagi kam bereits zu einem Kurzeinsatz für die Fiorentina. Ansonsten spielte er bisher in der zweiten Mannschaft in der Primavera A.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen