Ianis Hagi wechselt zu den Glasgow Rangers

Goal.com
Ianis Hagi hat sich eine neue Herausforderung gesucht. Der Rumäne läuft künftig für den ehemaligen Reds-Star Steven Gerrard in Schottland auf.
Ianis Hagi hat sich eine neue Herausforderung gesucht. Der Rumäne läuft künftig für den ehemaligen Reds-Star Steven Gerrard in Schottland auf.

Das rumänische Supertalent Ianis Hagi schnürt seine Schuhe künftig für die Glasgow Rangers. Der 21-Jährige wechselt auf Leihbasis vom KRC Genk zum schottischen Erstligisten.

Hagi wird zunächst bis zum Saisonende für die Mannschaft von Rangers-Coach Steven Gerrard auflaufen. Zudem hat sich der Klub eine Kaufoption gesichert.

Ianis Hagi wechselte im Sommer 2019 nach Genk

Erst im Sommer 2019 hatte sich Hagi, der Sohn von Spielmacherlegende Gheorghe Hagi, dem KRC angeschlossen. Seinerzeit waren wohl auch der BVB und der FC Barcelona an ihm interessiert. Sein Vertrag in Genk läuft noch bis 2024.

In der laufenden Saison lief der junge Rumäne in 19 Spielen für den belgischen Erstligisten auf und erzielte dabei drei Treffer (vier Assists).

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch