Ibrahimovic deutet Vertragsverlängerung an

Vor dem Duell mit dem englischen Rekordmeister Manchester United lobt Chelsea-Coach Conte den schwedischen Superstar.

Manchester Uniteds Stürmer Zlatan Ibrahimovic hat Verhandlungen wegen einer Vertragsverlängerung mit den Verantwortlichen seines Klubs bestätigt. Eine Entscheidung sei bis jetzt noch nicht gefallen.

"Ich habe eine Option für ein weiteres Jahr. Ich will großartige Leistungen bringen, so lange ich hier bin", so der schwedische Rekordtorschütze in den Manchester Evening News. "Warten wir ab, was passiert. Wir sind in Gesprächen."

Aktuell fühle er sich im Old Trafford sehr wohl. Das liege aber nicht nur an dem Verein: "Ich genieße es, bei solch einem fantastischen Klub zu sein. Ohne Zweifel ist es einer der größten Vereine der Welt, mit einem großartigen Trainer." Red-Devils-Coach Mourinho und Ibrahimovic arbeiteten bereits gemeinsam bei Inter Mailand zusammen.

Die Entscheidung, bei ManUnited zu unterschreiben, sei ihm im vergangenen Sommer nicht schwergefallen: "Ich weiß nicht, wie viele Menschen diese Möglichkeit haben, aber ich bin ein Spieler von Manchester United. Die Fans wollten mich, ich habe mir den Verein ausgesucht. So funktioniert das."

Seine Motivation ist dabei trotz seine fortgeschrittenen Alters nach eigenen Angaben ungebrochen: "Ich beginne etwas, arbeite dafür bis zum bitteren Ende und wenn ich fertig bin, dann gibt es keine Beschwerden. Ich lasse nichts unvollendet."

Ibrahimovic wechselte im vergangenen Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain auf die Insel. In dieser Saison erzielte er bereits 26 Pflichtspieltreffer für den englischen Rekordmeister.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen