Ibrahimovic am Knie verletzt: Shaw gibt Entwarnung

Im Viertelfinale der Europa League verletzte sich der schwedische Angreifer schwer am Knie. Es könnte sein letztes Spiel für United bleiben.

Im Viertelfinale der Europa-League zwischen Manchester United und dem RSC Anderlecht zog sich Starstürmer Zlatan Ibrahimovic in der zweiten Halbzeit eine Verletzung am Knie zu und humpelte vom Spielfeld. Trainer Jose Mourinho äußerte sich nach dem Spiel und befürchtete relativ "schlechte Nachrichten". Zlatans Mannschaftskamerad Luke Shaw gab jedoch kurze Zeit später Entwarnung.

"Ihm geht es gut. Er ist bereits in der Umkleidekabine herumgelaufen", kommentierte der Linksverteidiger, der sich mit United über den Einzug in das Halbfinale freuen durfte: Nach regulärer Spielzeit stand es zwischen United und Anderlecht 1:1, Marcus Rashford gelang in der Verlängerung jedoch das entscheidende Tor.

Zlatan Ibrahimovic ist der Top-Torjäger bei der Red Devils und schoss in allen Bewerben bereits 28 Treffer für seinen Klub. Sein Ausfall im Endspurt der Saison wäre ein herber>

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen