Ilkay Gündogan: "Pep Guardiola und Jürgen Klopp sind die besten Trainer der Welt"

Goal.com
Citys Mittelfeldstar schätzt sich glücklich, während seiner Laufbahn unter Jürgen Klopp und Pep Guardiola gespielt zu haben.
Citys Mittelfeldstar schätzt sich glücklich, während seiner Laufbahn unter Jürgen Klopp und Pep Guardiola gespielt zu haben.

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat die Zusammenarbeit mit den beiden Teammanagern Pep Guardiola und Jürgen Klopp in den höchsten Tönen gelobt. "Das sind die beiden besten Trainer der Welt. Es ist ein Privileg, dass ich unter beiden trainiert habe", sagte der 29-Jährige von Manchester City im Interview mit Fantasy PL: "Ich denke, es gibt viele Fußballer, die neidisch auf mich sind, weil sie nicht diese Möglichkeit hatten."

Gündogan war 2016 von Borussia Dortmund nach Manchester gewechselt und gewann seitdem zweimal die englische Meisterschaft. Für Guardiola war die Verpflichtung des Mittelfeldspielers der erste Transfer als City-Coach.

Ilkay Gündogan spielte beim BVB unter Jürgen Klopp

Beim BVB hatte Gündogan zuvor fünf Jahre unter Klopp, der derzeit erfolgreich beim FC Liverpool arbeitet, trainiert. Im Jahr 2012 hatten die beiden zusammen den Gewinn des Doubles gefeiert.

Mit Guardiola verbinde ihn eher das taktische Denken, die Beziehung zu Klopp sei dagegen vor allem durch Emotionen geprägt. "Beiden gehört ein Platz in meinem Herzen. Beide haben mir eine Menge beigebracht und sind Teil meines Erfolgs", sagte Gündogan. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch