Impfbefreiung? Update vor Grand Slam

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Impfbefreiung? Update vor Grand Slam
Impfbefreiung? Update vor Grand Slam

Den Organisatoren der Australian Open liegt bislang keine einzige medizinische Ausnahmegenehmigung ungeimpfter Tennis-Profis vor. Dies gab Turnierdirektor Craig Tiley am Mittwoch bekannt, rund vier Wochen vor dem Auftakt am 17. Januar.

Er rechne mit einem "sehr kleinen Prozentsatz" von Spielerinnen und Spielern ohne Impfung, sagte Tiley. Der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien) macht aus seinem Impfstatus weiterhin ein Geheimnis, steht aber auf der Meldeliste - ohne Ausnahmegenehmigung, wie nun feststeht.

„Wenn Novak zu den Australian Open kommt, wird er entweder geimpft sein oder eine medizinische Ausnahmegenehmigung haben“, bekräftigte Tiley.

Ungeimpfte dürfen gemäß Entscheidung des Bundesstaates Victoria sonst nicht antreten, Sonderbefreiungen werden ausschließlich aus medizinischen Gründen erteilt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.