Impfdurchbruch bei Hertha-Profi bestätigt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Impfdurchbruch bei Hertha-Profi bestätigt
Impfdurchbruch bei Hertha-Profi bestätigt

Bundesligist Hertha BSC hat am Freitag einen Impfdurchbruch beim montenegrinischen Angreifer Stefan Jovetic bestätigt. Der 32-Jährige wurde bei der Nationalmannschaft positiv auf Corona getestet.

Jovetic zeige allerdings keine Symptome und sei isoliert worden. Sein Einsatz nach der Länderspielpause am 20. November im Berliner Derby beim 1. FC Union ist allerdings fraglich.

Sollte der Hertha-Profi nach fünf Tagen einen negativen Test aufweisen, kann er umgehend nach Berlin zurückkehren und nach einer kardiologischen Testung wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, teilte Hertha mit.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.