IndyCar: Newgarden kassiert in Elkhart Lake Millionenbonus

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
IndyCar: Newgarden kassiert in Elkhart Lake Millionenbonus
IndyCar: Newgarden kassiert in Elkhart Lake Millionenbonus

US-Rennfahrer Josef Newgarden hat in der IndyCar-Serie durch seinen dritten Saisonsieg ein Bonuspreisgeld in Höhe von einer Million Dollar geholt. Der Penske-Pilot siegte im Chevrolet vor Indy-500-Sieger Marcus Ericsson aus Schweden und seinem Landsmann Alexander Rossi (beide Honda).

Newgarden verdiente sich die Prämie beim achten Lauf, da er in diesem Jahr bereits auf allen drei Streckentypen (Straßenkurs, Stadtkurs, Ovalkurs) gewonnen hat. 500.000 Dollar gehen an den Fahrer und sein Team, die andere Hälfte bekommen zwei Wohltätigkeitsorganisationen.

Vor seinem Erfolg am Sonntag auf der Strecke Road America hatte Newgarden (31) auf dem Texas Motor Speedway Oval in Fort Worth und dem Long Beach Street Circuit gewonnen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.