IndyCar: Rossi feiert ersten Saisonsieg

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
IndyCar: Rossi feiert ersten Saisonsieg
IndyCar: Rossi feiert ersten Saisonsieg

Der US-Amerikaner Alexander Rossi hat in der IndyCar-Serie seinen ersten Saisonsieg gefeiert.

Am Samstag gewann der 30-Jährige vom Team Andretti Autosport auf dem Indianapolis Motor Speedway vor dem Dänen Christian Lundgaard (Rahal Letterman Lanigan Racing), der zum ersten Mal auf dem Podium stand. Will Power (Team Penske) aus Australien kam als Dritter ins Ziel. Rossi hatte zuletzt vor mehr als drei Jahren ein IndyCar-Rennen gewonnen.

In der WM-Gesamtwertung übernahm Power vier Rennen vor dem Saisonende wieder die Führung. Der frühere Formel-1-Pilot Marcus Ericsson musste nach einem enttäuschenden elften Platz die Spitzenposition abgeben. Mit 422 Punkten liegt er nun acht Zähler hinter dem Australier (430).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.