Inter Mailand holt Christian Eriksen von Tottenham Hotspur

Goal.com

Serie-A-Klub Inter Mailand hat Mittelfeldspieler Christian Eriksen von Tottenham Hotspur verpflichtet. Das bestätigten die Nerazzurri am Dienstagmittag.

Der Däne unterschreibt beim Team von Cheftrainer Antonio Conte einen bis 2024 datierten Vertrag. Die Ablösesumme für Eriksen soll bei 20 Millionen Euro liegen.

Eriksen bei Tottenham nicht mehr gesetzt

Zu Beginn des Jahres hatte Inter Gespräche mit dem Mittelfeldstrategen dementiert.  Auch dem englischen Rekordmeister Manchester United und dem FC Bayern wurde zuletzt Interesse am 27-Jährigen nachgesagt.

Unter Jose Mourinho war Eriksen, der 2013 von Ajax nach London wechselte, zuletzt des Öfteren außen vor. In der laufenden Spielzeit kommt er 28 Pflichtspiele sowie drei Tore für die Spurs, bei denen sein Vertrag eigentlich noch bis kommenden Sommer datiert war.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch