Inter Mailand: "Kein Kontakt" zu Tottenham wegen Christian Eriksen

Der italienische Tabellenführer Serie A hat Verhandlungen mit den Tottenham Hotspur bezüglich eines Wintertransfers von Mittelfeldspieler Christian Eriksen dementiert.

"Inter wird oft mit großartigen Spielern in Verbindung gebracht und das ist schmeichelhaft, aber wir hatten keinen Kontakt mit Tottenham", sagte Nerazzurri-Boss Giuseppe Marotta gegenüber Sky Sport Italia.

Eriksen wohl im Sommer für Inter interessant

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zuletzt kursierte eine Meldung, wonach der Däne Eriksen kurz vor einem Wechsel nach Mailand im Januar steht. Als Ablöse wurden 20 Millionen Euro genannt. Eriksens Vertrag bei den Spurs läuft im Sommer aus.

Jose Mourinho Christian Eriksen Tottenham 2019-20
Jose Mourinho Christian Eriksen Tottenham 2019-20

"Eriksen ist ein talentierter Spieler, das muss ich niemandem mehr sagen. Und im Juni ist er ablösefrei", so Marotta weiter. "Viele Klubs werden interessiert sein, aber ich werde mich nicht hinstellen und ihnen sagen, dass wir mit seinem Klub oder seinem Berater verhandeln."

Auch die Personalie Arturo Vidal wollte Marotta nicht kommentieren, er gab lediglich an, dass Inter "einen Mittelfeldspieler und einen Flügelspieler" suche.

Lesen Sie auch