International: Cassano: Pogba, James und Balotelli völlig überteuert

Der ehemalige italienische Nationalspieler Antonio Cassano hat gegen Paul Pogba von Manchester United, James Rodriguez von Real Madrid und Mario Balotelli, aktuell in Diensten von Nizza, geschossen. In seinen Augen seien die drei überbewertet und würden ihrer Ablöse nicht gerecht werden.

Der ehemalige italienische Nationalspieler Antonio Cassano hat gegen Paul Pogba von Manchester United, James Rodriguez von Real Madrid und Mario Balotelli, aktuell in Diensten von Nizza, geschossen. In seinen Augen seien die drei überbewertet und würden ihrer Ablöse nicht gerecht werden.

"Drei überbewertete Spieler? Pogba, James Rodriguez und Balotelli. Ist Pogba wirklich 120 Millionen wert? Ich finde nicht. Und James 80 Millionen? Nein. Wenn er so viel wert sein soll, wie viel hätte dann Iniesta in seinem Alter gekostet?", äußerte er sich gegenüber Gazzetta dello Sport.

Auch zu Mario Balotelli hat der mittlerweile 34-Jährige Angreifer eine klare Meinung: "Was Balotelli betrifft: Ich wünsche ihm nur das Beste und er schlägt sich auch ganz gut in Frankreich, aber er und Pogba hatten großes Glück im Leben. Sie wurden mit Mino Raiola von einem sehr guten Berater betreut. Er hat den beiden unglaubliche Möglichkeiten eröffnet."

Auch zur Frage, welcher für ihn der beste Spieler des Erdballs sei, hat Cassano eine exklusive Meinung: "Messi ist der Beste. Schon immer. Danach kommt Iniesta. Und dann kommt Xavi, zusammen mit mir. Ich würde es immer noch auf das Podium schaffen."

Mehr bei SPOX: Flüchtet James Rodriguez zu den Bayern? | 34. Spieltag: Real und Barca zertrümmern ihre Widersacher | Order of Merit: MVG dominiert weiter

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen