International: Celtic-Coach Rodgers: Wären in EPL mindestens in Top-6

Celtic Glasgow konnte nun bereits die 48. schottische Meisterschaft der Klubgeschichte feiern. Trainer Brendan Rodgers ist davon überzeugt, dass sein Team auch in der englischen Premier League sehr gut abschneiden würde.

Celtic Glasgow konnte nun bereits die 48. schottische Meisterschaft der Klubgeschichte feiern. Trainer Brendan Rodgers ist davon überzeugt, dass sein Team auch in der englischen Premier League sehr gut abschneiden würde.

"Ob wir in der Premier League mithalten könnten? Ja, das könnten wir", sagte der Nordire zu Sky Sports . "Daran habe ich überhaupt keine Zweifel, weil wir den Celtic-Faktor haben. Unser Stadion ist immer mit 60.000 Zuschauern ausverkauft. Würde das Geld nicht so eine große Rolle spielen, könnten wir definitiv in der Premier League mithalten", fuhr er fort.

Sogar eine Spitzenplazierung würde er seinem Team zutrauen: "Celtic würde mindestens unter den Top-Sechs landen", betonte Rodgers, der unter anderem schon den FC Liverpool und Swansea City trainierte.

Mehr bei SPOX: Stimmen: Zwayer äußert sich zum Maskottchen-Vorfall | DFB: Kontrollausschuss prüft "Fall Ährwin" | Nach 0:3! Terodde sichert VfB Punkt nach Kutschke-Hattrick

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen