International: Dolberg: "Manchester zu großer Schritt"

Kasper Dolberg denkt noch nicht an einen Wechsel zu einem internationalen Top-Team. Der Stürmer von Ajax Amsterdam lehnt entsprechendes Interesse ab.

Kasper Dolberg denkt noch nicht an einen Wechsel zu einem internationalen Top-Team. Der Stürmer von Ajax Amsterdam lehnt entsprechendes Interesse ab.

"Mein Ziel in dieser Saison war es, für die Ajax-Reserve zu spielen, der beste Mann zu werden und eventuell ein paar Einsätze bei den Profis zu bekommen", führt Dolberg im Gespräch mit FourFourTwo an. Zuletzt ist Dolberg mit 14 Treffern in 27 Einsätzen zum Nationalspieler geworden.

Seine Leistungen bei Ajax riefen auch verschiedene Klubs auf den Plan. "Der Schritt ist zu groß, jetzt zu United oder City zu gehen", stellt er der 19-Jährige fest. Er will wohl weiterhin bei Ajax bleiben und ist damit auch kein Thema mehr beim FC Bayern München.

Dem deutschen Rekordmeister war zuletzt medial unterstellt worden, den Dänen auf dem Zettel zu haben. "Es ist jetzt wichtig, dass ich weiterhin spiele. Ich weiß nicht, was in der Zukunft passiert", sagt Dolberg.

Somit wird es noch einige Zeit dauern, bis er in die Fußstapfen von Zlatan Ibrahimovic oder Christian Eriksen tritt. Alle drei Spieler wurden vom gleichen Scout entdeckt und landeten über kurz oder lang in der Premier League. Dolberg hat einen Vertrag bis Sommer 2021.

Mehr bei SPOX: Ajax träumt vom ersten Europacup-Triumph seit 22 Jahren | Scout packt aus: Wie Kerschbaumer bei Brentford landete | Warum Burgstaller so wertvoll ist

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen