International: Hirving Lozano wechselt zur PSV Eindhoven

Der mexikanische Nationalspieler Hirving Lozano hat sich mit der PSV Eindhoven geeinigt und wird dem Klub im Sommer-Transferfenster beitreten. Wie die Niederländer am Montag bekanntgaben, unterschreibt der 21-Jährige einen Sechs-Jahres-Vertrag.

Der mexikanische Nationalspieler Hirving Lozano hat sich mit der PSV Eindhoven geeinigt und wird dem Klub im Sommer-Transferfenster beitreten. Wie die Niederländer am Montag bekanntgaben, unterschreibt der 21-Jährige einen Sechs-Jahres-Vertrag.

Schon länger wurde Lozano mit einem Transfer nach Europa in Verbindung gebracht: Nachdem der Außenstürmer seine Mannschaft Pachuca zum Titel in der Liga MX und dem Gewinn der CONCACAF Champions League verhalf, wurde er unter anderem wohl von Manchester City, Benfica und Celta Vigo umworben.

"Ich werde immer mein Bestes geben und hart arbeiten, um täglich das beste Ergebnis zu erzielen", sagte Lozano auf der offiziellen Website der PSV. "Ich werde versuchen, in jedem Spiel alles zu geben und ich werde dafür arbeiten, auf dem Platz immer den Unterschied zu machen."

Auch der technische Direktor Eindhovens, Marcel Brands, äußerte sich zum abgeschlossenen Transfer: "Ich bin glücklich, dass es endlich geklappt hat. Wir haben länger als sechs Monate an diesem Transfer gearbeitet und es wurde ein wenig Kreativität benötigt, um den Wechsel endgültig durch zu bekommen."

Der Mexikaner hat einen Vertrag bis 2023 in der Eredivisie unterschrieben. In der vergangenen Spielzeit konnte Lozano wettbewerbsübergreifend in 30 Spielen für Pachuca 18 Tore und sieben Assists verbuchen.

Mehr bei SPOX: Transfers und Gerüchte: Wen holt Chelsea? | FCB und Eindhoven sprechen über eine Kooperation | Niederlande: Feyenoord zum 15. Mal Meister

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen