International: Poldi zurück in die Türkei?

SPOX
Der türkische Erstligist Antalyaspor ist offenbar an einer Verpflichtung von Lukas Podolski interessiert. Das berichtet die türkische Nachrichtenagentur DHA mit Bezug auf die Tageszeitung Hürriyet .
Der türkische Erstligist Antalyaspor ist offenbar an einer Verpflichtung von Lukas Podolski interessiert. Das berichtet die türkische Nachrichtenagentur DHA mit Bezug auf die Tageszeitung Hürriyet .

Der türkische Erstligist Antalyaspor ist offenbar an einer Verpflichtung von Lukas Podolski interessiert. Das berichtet die türkische Nachrichtenagentur DHA mit Bezug auf die Tageszeitung Hürriyet.

Demnach befinde sich der Süper-Lig-Klub derzeit in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem 34-Jährigen, der mit dem vorliegenden Angebot grundsätzlich einverstanden sein soll.

Lukas Podolski schließt Bundesliga-Rückkehr aus

Der ehemalige deutsche Nationalspieler und Weltmeister war bereits zwischen 2015 und 2017 in der Türkei tätig, als er beim Rekordmeister Galatasaray unter Vertrag stand. Podolskis aktueller Kontrakt beim japanischen Erstligisten Vissel Kobe läuft Ende Januar aus. Eine anschließende Rückkehr nach Deutschland hatte der Angreifer zuletzt ausgeschlossen.

Mehr bei SPOX: Albanien & Kosovo wollen Mutter-Teresa-Pokal

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch