International: Schweinsteiger feiert ersten Sieg mit Chicago

Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire seinen ersten Sieg in der MLS gefeiert. Mit Schweinsteiger in der Startformation kam Chicago gegen Columbus Crew zu einem 1:0-Erfolg. Nemanja Nikolic (22.) erzielte das entscheidende Tor gegen den Tabellenführer der Eastern Conference.

Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire seinen ersten Sieg in der MLS gefeiert. Mit Schweinsteiger in der Startformation kam Chicago gegen Columbus Crew zu einem 1:0-Erfolg. Nemanja Nikolic (22.) erzielte das entscheidende Tor gegen den Tabellenführer der Eastern Conference.

Bei seinem Debüt war Schweinsteiger mit Chicago nicht über ein 2:2 gegen Montreal Impact hinausgekommen. Der 32-jährige Schweinsteiger hatte dabei den Führungstreffer zum 1:0 erzielt.

Bei seinem zweiten Auftritt hielt sich der ehemalige Münchner mit Offensivaktionen etwas zurück, er war aber darum bemüht, dem Fire-Spiel Struktur zu verleihen. Einen Freistoß Schweinsteigers parierte Gäste-Schlussmann Zack Steffen stark (76.).

Mehr bei SPOX: Ajax feiert gelungene Generalprobe für Schalke-Spiel | Stimmen: "Die Aufgabe ist so zu schwer" | Mvogo-Torwarttrainer exklusiv: "Bundesliga macht Sinn"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen