International: Tests: Zwayer mit Videobeweis - CR7 macht den Klose

Beim Testspiel zwischen Frankreich und Spanien hat der deutsche Schiedsrichter Dr. Felix Zweyer vom Videobeweis Gebrauch gemacht. Bei Portugal erreicht Cristiano Ronaldo die nächste Schallmauer, sein Treffer reicht gegen Schweden aber nicht. Trotz einer frühen Führung verlieren die Niederlande gegen Italien und zwischen Russland und Belgien gibt es ein Torfestival.

Beim Testspiel zwischen Frankreich und Spanien hat der deutsche Schiedsrichter Dr. Felix Zweyer vom Videobeweis Gebrauch gemacht. Bei Portugal erreicht Cristiano Ronaldo die nächste Schallmauer, sein Treffer reicht gegen Schweden aber nicht. Trotz einer frühen Führung verlieren die Niederlande gegen Italien und zwischen Russland und Belgien gibt es ein Torfestival.

Russland - Belgien 3:3 (1:3)

Tore: 1:0 Vasin (3.), 1:1 Mirallas (17./FE), 1:2 Benteke (42.), Benteke (45.), 2:3 Miranchuk (74.), 3:3 Bukharov (90.+2)

  • Für Christian Benteke waren es für Belgien die Treffer elf und zwölf. Dafür benötigte der Stürmer von Crystal Palace 32 Länderspiele.
  • Mit Thorgan Hazard war ein Bundesliga-Profi auf dem Rasen, der Gladbacher wurde in der 85. Minute eingewechselt. Koen Casteels vom VfL Wolfsburg saß 90 Minuten auf der Bank.
  • Es war das erste Fußballspiel im Olympiastadion von Sotschi.

Irland - Island 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Magnusson (21.)

Österreich - Finnland 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Arnautovic (62.), 1:1 Jensen (76.)

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht

Niederlande - Italien: 1:2 (1:2)

Tore: 1:0 Romagnoli (10./ET), 1:1 Eder (11.), 1:2 Bonucci (32.)

  • Bei den Niederlanden, die auf der Suche nach einem neuen Nationaltrainer sind, saß Fred Grim auf der Bank. Arjen Robben leistete auf der Tribüne moralischen Beistand, statt wie zunächst geplant nach München zurückzukehren.
  • Bei Italien stand Donnarumma für Buffon im Tor, der am Samstag sein 1000. Spiel als Profi absolviert hatte und hielt den Sieg für Italien mit einer starken Parade in der Schlussphase fest.

Portugal- Schweden 2:3 (2:0)

Tore: 1:0 Ronaldo (18.), 2:0 Granqvist (ET./34.), 2:1 Claesson (57.), 2:2 Claesson (76.), 2:3 Cancelo (90.+3)

  • Bei den Portugiesen stand Bayern-Youngster Renato Sanches in der Startformation. Der Dortmunder Raphael Guerreiro saß auf der Bank.
  • Bei Schweden startete Eintracht Braunschweigs Stürmer Christoffer Nyman. Leipzigs Emil Forsberg nahm auf der Bank Platz.
  • Cristiano Ronaldo erzielte gegen die Skandinavier seinen 71. Treffer für Portugal. Er zog damit nach Länderspieltoren mit Miroslav Klose gleich und steht damit nun unter den zehn besten Nationalmannschaftstorschützen weltweit. Schaut man auf die besten Torschützen in Europa, steht der 32-Jährige gemeinsam mit Klose auf Platz drei - hinter den Ungarn Puskas und Koscis.

Frankreich - Spanien 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Silva (FE./68.), 0:2 Deulofeu (78.)

  • Bei diesem Match spielte der Videobeweis eine bedeutende Rolle: Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit wähnten sich die Gastgeber für kurze Zeit in Führung. Doch ein Treffer von Griezmann wurde vom Schiedsrichter wegen Abseits wieder zurückgenommen. Das 2:0 der Spanier wurde umgekehrt zunächst wegen Abseits zurückgepfiffen, dann aber doch gegeben. Videoschiedsrichter war der Deutsche Tobias Stieler, der den Referee Felix Zwayer unterstützte.
  • Es war die erste Niederlage Frankreichs seit dem EM-Finale gegen Portugal. Für Spanien war es der dritte Sieg gegen Frankreich im Stade de France. Kein Team war dort erfolgreicher gegen Les Bleus.
  • Bei den Franzosen saß der Dortmunder Dembele zu Beginn nur auf der Bank. Er wurde in der 80. Minute eingewechselt. Der Shootingstar Mbappe machte sein erstes Länderspiel von Anfang an. Bei den Spaniern standen die beiden Bayern-Spieler Martinez und Thiago nicht in der Startelf. Thiago wurde in Halbzeit zwei für Iniesta eingewechselt.

Mehr bei SPOX: Grahovac widerspricht Bickel: "Niemand wusste davon" | Medien: KNVB trifft sich mit van Gaal zu Gesprächen | Rummenigge: Absage an die Superliga

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen