International: Verratti wünscht sich Neymar als Teamkollegen - in Paris

Der Mittelfeldspieler von Paris Saint-Germain, Marco Verratti , würde sich Neymar von FC Barcelona in seinem Team wünschen. Dessen außerordentliche Fähigkeiten hat er im Champions-League-Achtelfinale selbt zu spüren bekommen, als Paris im Hinspiel 4:0 gewann und das Rückspiel in letzter Minute mit 1:6 verlor - auch aufgrund eines furiosen Neymars.

Der Mittelfeldspieler von Paris Saint-Germain, Marco Verratti, würde sich Neymar von FC Barcelona in seinem Team wünschen. Dessen außerordentliche Fähigkeiten hat er im Champions-League-Achtelfinale selbt zu spüren bekommen, als Paris im Hinspiel 4:0 gewann und das Rückspiel in letzter Minute mit 1:6 verlor - auch aufgrund eines furiosen Neymars.

"Wen ich mir zu PSG holen würde? Neymar. Er ist ein junger Spieler und war einfach beeindruckend in den beiden Spielen gegen uns", beantwortete der Italiener die Frage von beIN Sports nach seinem Wunsch-Teamkollegen.

"In dieser Saison hat er eine andere Dimension eingenommen. Er ist auf einem Level mit Messi und noch jung. Neymar wird ein großartiger Spieler für die Zukunft sein", sagte Verratti.

Um jedoch mit Neymar spielen zu können, müsste Verratti wohl nach Spanien wechseln. Ein Wechsel des Brasilianers, der zuletzt erneut betonte, sich in Barcelona wohlzufühlen, in die Ligue 1 ist sehr unwahrscheinlich.

Mehr bei SPOX: Medien: Fink "in Pole Position" im Rennen um Trainerjob beim FC Basel | Krankl: "Rapid wird ein Klub ohne Seele" | Monaco-Experte: "Mbappe spricht wie ein 30-Jähriger"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen