International: Xavi gewinnt ersten Titel in der Wüste

Ex-Barcelona-Star Xavi hat mit Al-Sadd den ersten Titel einfahren. Er gewann mit seiner Mannschaft das Finale des Qatar Cups gegen El Jaish mit 2:1.

Ex-Barcelona-Star Xavi hat mit Al-Sadd den ersten Titel einfahren. Er gewann mit seiner Mannschaft das Finale des Qatar Cups gegen El Jaish mit 2:1.

"Der Wunsch aller Spieler während des Spiels war klar zu spüren. Ich bin sehr stolz, meinen ersten Titel in Qatar gewonnen zu haben. Hoffentlich können wir auch noch den Emir Cup gewinnen", sagte der 37-Jährige nach dem Spiel.

"Außerdem möchte ich allen Al-Sadd-Fans danken, die uns unterstützt haben. Sie haben die große Rolle gespielt."

Der Spanier war 2015 vom FC Barcelona in die Wüste gewechselt. Davor spielte er sein Leben lang nur für den FC Barcelona und lief wettbewerbsübergreifend 738-mal für die Katalanen auf. In seiner letzten Saison mit Barca gewann er das Triple.

Mehr bei SPOX: Reaktionen zum FCB-Titel: "Ich fühle mich als Teil der Familie" | Mexiko:44 Jahre alter Torwart sichert Punktgewinn | Celtic mit Rekordsieg im 408. Old Firm gegen die Rangers

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen