IOC trauert um Ehrenmitglied

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
IOC trauert um Ehrenmitglied
IOC trauert um Ehrenmitglied

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) trauert um Ehrenmitglied Ottavio Cinquanta. Der Italiener verstarb im Alter von 83 Jahren. Von 1994 bis 2016 hatte er das Amt des Präsidenten des Eislauf-Weltverbandes ISU inne. Nach dem Ende seiner Amtszeit wurde er vom ISU-Kongress zum Ehrenpräsidenten des Verbandes ernannt.

„Ottavio Cinquanta hat die ISU mit großem Engagement und tiefem Wissen über alle Aspekte aller Disziplinen seines Verbandes geführt“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach am Montag: „Für mich war er ein stets zuverlässiger Freund, dessen Ratschläge immer ehrlich waren.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.